Wie gelingt Kinderernährung wissenschaftlich UpToDate und gleichzeitig machbar für gesunde, aber auch für kranke Kinder? Was müssen Ernährungsfachleute und Ärzte wissen und wie kommen Forschungserkenntnisse in die Familien?

Mit Kenntnissen über die Entstehung von Nährstoffreferenzwerten gewinnen Multiplikatoren die Sicherheit, um wissenschaftliche Erkenntnisse maßgeschneidert in die Praxis umzusetzen. Das betrifft die präventive und therapeutische Rolle der Ernährung bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen in gleicher Weise. Aktuell geht es unter anderem um selbstgewählte restriktive Kostformen in Familien mit gesunden Kindern wie zum Beispiel die vegane Kost. 

Sektorenübergreifende Kooperation und neue Wege der Kommunikation erleichtern den notwendigen multiprofessionellen und multimodalen Transfer in die Zielgruppen. 

Bei dieser Tagung, in einem für die Kinderernährung neuartigen Format, referieren und diskutieren Experten verschiedener Professionen aus Grundlagenforschung und anwendungsorientierter Forschung. Ergänzend bieten Kurzvorträge Einblicke in aktuelle Forschungsthemen.

Die Tagung richtet sich an Oecotrophologen, Diätassistenten, Hebammen, Ärzte – insbesondere Pädiater – in Praxis und Klinik sowie Beschäftigte in Schulen, Kindergärten, Kindertagesstätten.
Interessierte Laien sind bei der Veranstaltung ebenso willkommen.

Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr. Thomas Lücke Forschungsdepartment Kinderernährung, Universitätskinderklinik Bochum

Prof. Dr. Thomas Lücke

Forschungsdepartment Kinderernährung, Universitätskinderklinik Bochum

Prof. Dr. Mathilde Kersting Forschungsdepartment Kinderernährung, Universitätskinderklinik Bochum

Prof. Dr. Mathilde Kersting

Forschungsdepartment Kinderernährung, Universitätskinderklinik Bochum

PD Dr. Hermann Kalhoff Forschungsdepartment Kinderernährung, Universitätskinderklinik Bochum

PD Dr. Hermann Kalhoff

Forschungsdepartment Kinderernährung, Universitätskinderklinik Bochum

Zertifizierung:

Die Veranstaltung wird bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein zur Zertifizierung eingereicht.
Diese Veranstaltung wird für die kontinuierliche Fortbildung von Zertifikatsinhabern der DGE, des VDD und des VDOE mit 6 Punkten berücksichtigt.

Das Forschungsdepartment Kinderernährung (FKE)

Oberstes Ziel des neuen Forschungsdepartment Kinderernährung (FKE) der Universitätskinderklinik Bochum ist die Förderung der Gesundheit von Kindern und die Prävention ernährungsbedingter Krankheiten wie Adipositas und Diabetes im späteren Leben durch eine gesunde Ernährung von Anfang an. Das FKE gehört sein Anfang 2017 zur Universitätskinderklinik Bochum und kann hier seinen Forschungsradius in die Ernährung von kranken Kindern ausbauen.

Das Forschungsdepartment Kinderernährung (FKE)

Das neue FKE

hrt die anwendungsorientierten Forschungsschwerpunkte des ehemaligen Forschungsinstituts für Kinderernährung Dortmund zur Ernährung und Prävention bei gesunden Kindern fort.

 und verbindet sie jetzt mit der pädiatrischen Ernährungsmedizin und der Versorgung von kranken Kindern in Klinik und Praxis.

Dazu greift das FKE aktuelle Fragestellungen auf und bietet wissenschaftlich gestützte, in der Praxis anwendbare Lösungsvorschläge für gesunde und kranke Kinder.

www.fke-bo.de

Anmeldung und Informationen zu der Veranstaltung:

Melden Sie sich gerne über unser Formular an:

Hiermit erkläre ich meine verbindliche und kostenpflichtige Anmeldung. *

Tagungsort und Anreise:

media docks

Willy-Brandt-Allee 31

23554 Lübeck

Den Flyer zur Tagung gibt es hier zum Download: